Lehrgang für Neuanwärter Zeitnehmer / Sekretäre am 12.10.2019

Der Handballkreis Gütersloh veranstaltet am Samstag den 12.10.2019 einen Zeitnehmer / Sekretäre – Lehrgang zur Erlangung der HVW-ZS Lizenz.

Dieses Seminar ist bis einschließlich dem 07.10.2019 für Teilnehmer reservierbar.

Weitere Informationen zum Lehrgang gibt es hier [weiter…]

Interessierte Sportfreunde melden sich bitte bei unserem Schiedsrichterwart oder dem Vorstand [Kontakt]

Mehr Informationen zum Schiedsrichter- und Zeitnehmerwesen der HSG Gütersloh auf unserer Homepage gibt es hier [weiter…]

TG Herford – HSG Gütersloh 26:26

HSG-Trainer Jochen Borcherding hatte ein außergewöhnliches Lob für die Leistung parat. „In meinem jetzt zweiten Trainerjahr hier hatte ich das erste Mal das Gefühl, dass wir Handball spielen.“ Nach sehr durchwachsener Vorbereitung spielten die Gütersloher am Samstag erstmals mit kompletter Startformation zusammen. Und das bei einem selbst ernannten Mitfavoriten auf die Meisterschaft. „Deshalb bin ich sehr positiv überrascht, wie wir dort aufgetreten sind“, sah Borcherding nur wenige unvorbereitete Angriffe und technische Fehler. Stattdessen hatte der elffache Torschütze Hauke Riechmann auch von der „Marke“ eine sehr gute Quote. In der Schlussphase hatten die Gütersloher auch das Glück des Tüchtigen, denn im letzten Angriff wurde Kreisläufer David Künsting siebenmeterreif gefoult. Mit dem Abpfiff verwandelte Riechmann.

HSG: Schalück – Riechmann (11/5), Raskopf (4), Kampschnieder (3), Schönborn (3), Dux (2), Fingberg (1), Künsting (1), Skoric, Harthun (n.e.)

Auftaktsieg der HSG A-Jugend

Beim ersten Saisonspiel der HSG Gütersloh A-Jugend gegen den Herzebrocker SV gewann die HSG Gütersloh mit 15:34. In den ersten Minuten merkte man deutlich, dass die Mannschaft noch in die Saison finden muss. Nach den ersten 10 Minuten war die Führung der HSG noch sehr dünn. Allerdings fand die A-Jugend immer besser in das Spiel hinein und begann die Führung auszubauen. Die Spielzüge liefen immer besser und die Abschlüsse genauer. Zur Halbzeit war die Führung auf 6:14 ausgebaut. In der Pause war die Stimmung in der Kabine super, und die Mannschaft war motiviert für die zweite Halbzeit. Die begann so, wie die erste Halbzeit geendet hatte. Mit zahlreichen Gegenstößen über die Halben und den Kreisläufer und starken Abwehrleistungen, konnte die Führung weiter ausgebaut werden. Fünf Minuten vor Schluss wurde die 30 Tore Marke geknackt. Beim Schlusspfiff stand es 15:34 und damit übernimmt die HSG A-Jugend die Tabellenführung in der Kreisliga.

Sportentwicklungsplanung in Gütersloh

Sehr geehrte Gütersloherin, sehr geehrter Gütersloher,
liebe Freunde des Sports in Gütersloh.

Gemeinsam mit den Bürgern und Sportvereinen möchte die Stadt Gütersloh den Sport in Gütersloh zukunftsfähig aufstellen!

Hierzu wurde eine Online-Befragung erarbeitet, um bei der Befragung zur aktuellen Situation des Sports in Gütersloh teilzunehmen.

Die HSG Gütersloh unterstützt diese Initiative sehr gern.

Wandel begleiten, Veränderungen gestalten!

Weitere Informationen gibt es hier [mehr…]